Team

Kinder- und Jugendpsychiater

Dr. Christoph Minar

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Kinder und Jugendliche können aufgrund von belastenden Ereignissen oder Krisen in ihrer Entwicklung beeinträchtigt werden.Die Symptome sind sehr vielfältig und reichen von Angst, Rückzug und Schlafstörungen über körperliche Beschwerden bis zu Hyperaktivität und aggressivem Verhalten. Im Rahmen der kinder- und jugendpsychiatrischen Diagnostik wird gemeinsam mit dem Patienten/der Patientin und den Angehörigen das vorliegende Problem ausführlich durchleuchtet.

Anschließend erstelle ich einen individuellen Therapieplan, der stets das Ziel hat, die Lebensqualität des Kindes bzw. Jugendlichen zu verbessern und das Umfeld in den therapeutischen Prozess miteinzubeziehen. Bei schwerwiegender Symptomatik kann im Rahmen einer kinder-und jugendpsychiatrischen Behandlung auch medikamentöse Unterstützung zum Einsatz kommen.

Dr. Esther Wurm

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Bei psychischen Problemen von Kindern und Jugendlichen ist frühzeitige Hilfe wichtig, um die Lebenssituation wieder zu verbessern und chronische
Verläufe zu verhindern. Wesentliche Aspekte meiner Tätigkeit als
Kinder-
und Jugendpsychiaterin sind die Unterstützung in Krisen, das frühe Erkennen
von Krankheitssymptomen und die Umsetzung individueller Behandlungspläne.


Im Rahmen des Erstkontaktes findet ein ausführliches Gespräch mit dem/der
Patient/in statt, um in der Folge das weitere Prozedere (Diagnostik,
therapeutische Interventionen, etwaige medikamentöse Maßnahmen)
festzulegen. Manchmal sind lediglich kurze Interventionen notwendig,
manchmal auch engmaschige Kontrollen, um junge Patient/inn/en bestmöglich
zu betreuen. Gegebenenfalls kann zur Erreichung der gemeinsam definierten
Ziele auch die Integration des Umfeldes in den Behandlungsprozess sinnvoll
sein.

 

Ab Ende 2020
 

Therapeuten

Mag. Thomas Minar

Klinischer- und Gesundheitspsychologe

Psychotherapeut (Verhaltenstherapie), Sportpsychologe

​​

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene

Arbeitsschwerpunkte:

Affektive Störungen (Depressionen, Bipolare Störungen)

Angststörungen

Persönlichkeitsstörungen

Somatoforme Störungen

Ärger, Stress, Entspannung

Mag. Julia Peham

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision  (Verhaltenstherapie) 

Ich bin Klinische- und Gesundheitspsychologin und arbeite im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie (SOS Kinderdorf Ambulatorium). Nebenbei befinde ich mich seit Sommer 2018 in der Ausbildung zur Psychotherapeutin und werde ab September im Therapiezentrum Verhaltenstherapie in Ausbildung unter Supervision anbieten- für Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene.

Tel: 0670 6031339

Mag. Veronika Zeiner

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) 

Neben meiner Tätigkeit im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie (AKH Wien, Boje Wien, Ambulatorium SOS Kinderdorf) begleite ich Familien und Einzelpersonen nach Schicksalsschlägen und unterstützt sie dabei, Zerbrochenes sinnvoll ins Leben zu integrieren und Neuanfänge zu wagen. „Tragische Ereignisse sind schlimm, sollten aber nicht unser weiteres Leben bestimmen. Ich helfe Betroffenen, einen Weg aus der Krise zu finden, um wieder ein Leben in Selbstverantwortung und Glück realisieren zu  können“.

Tel: 0650 6091884

Mag. Eva Fischer

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)


 

Ausbildung/Praxiserfahrung

Studium der Psychologie, UNI Wien

postgraduelle Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin, GKPP, Ausbildung zur Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie, ÖGVT 

mehrjährige Tätigkeit im Bereich der Forensik und in freier Praxis 

Altersgruppen: Jugendliche/Erwachsene

 

Derzeit keine freien Therapieplätze

Tel: 0699 10157549

Email: eva_fischer@gmx.at

  

Manja Krusche

Personzentrierte Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Musiktherapeutin


 

Von Berlin, wo ich geboren und aufgewachsen bin, haben mich Neugier und die Liebe zur Musik in die Welt gezogen und ich habe viele Jahre im Ausland gelebt und studiert. Eine Zeit, die mich sehr geprägt und letztlich nach Wien (Innere) Mitte geführt hat. Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision kann ich neben der Personzentrierten Psychotherapie auch auf meine vielfältigen Erfahrungen als Musiktherapeutin mit Kindern und Erwachsenen zurückgreifen.

Tel:  0681 8173 5694

Mag. Sophie Ulrich-Wurm
Psychotherapeutin (Individualpsychologie)

Dank meiner jahrelangen beruflichen Tätigkeit im Ambulatorium „die Boje“ und in freier Praxis als psychoanalytische Psychotherapeutin, stelle ich mich gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Themen wie Trauer, Tod, Verlust und Krisen.
Gerne begleite und unterstützte ich Kinder, Jugendliche und ihre Angehörigen auf eine wertschätzende und humorvolle Art.

Tel: 0664 4048594

Mag. Alexander Blaschek
Psychotherapeut (Systemische Familientherapie)

Studium der Psychotherapiewissenschaft, Systemischer Familientherapeut; Momentan laufende Weiterbildung im Bereich Säuglings-, Kinder- und Jugendtherapie; seit einigen Jahren im Kinder- und Jugendbereich tätig. Praktische Erfahrungen in Institutionen wie dem SOS Kinderdorf, Rettet das Kind, Hilfswerk, Leben ohne Leidensdruck und Enorm in Form der WGKK.

Tel:  0681 84500013

Mag. Robert Kreibich
Psychotherapeut (Verhaltenstherapie)

Nach einer ausführlichen Anamnese starte ich mit einem individuell angepassten Therapieplan der die Änderungsmotivation des Kindes /Jugendlichen in den Focus rückt. Der Patient die Patientin bestimmt das Ziel und gemeinsam mit den Angehörigen bestimmen wir den Weg, da der Jugendliche das Kind mit der erarbeiteten Lösung zufrieden sein soll.

Mag. Christoph Asböck

Klinischer- und Gesundheitspsychologe 

Psychotherapeut in Ausbildung  unter Supervision (Individualpsychologie)

In meiner jahrelangen beruflichen Erfahrung in der psychologischen Begleitung von Kindern und Jugendlichen (AKH-Kinderklinik, AKH-Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Ambulatorium „Die Boje“, Ambulatorium für Kinder- u. Jugendpsychiatrie des SOS-Kinderdorfs) habe ich erlebt, dass eine kindliche Entwicklung niemals nur geradlinig und problemlos verläuft. Jedes Kind und jede/r Jugendliche erlebt Phasen der Wut, Eifersucht und Unsicherheit. Angst, Trauer und Selbstzweifel gehören zur natürlichen menschlichen Konstitution. Keine Familie lebt nur in Harmonie

 

In unserer Arbeit ist es mir wichtig, meinen PatientInnen einen wertschätzenden und sicheren Rahmen zu bieten. Der therapeutische Raum ist ein Ort, der es ermöglichen soll, sich aufgehoben, gesehen und wahrgenommen zu fühlen. Die tiefenpsychologische Therapie ist nur innerhalb eines solchen geschützten Rahmens möglich, und alles was hier besprochen und ausgesprochen wird, bleibt in diesem Raum. Als Therapeut verstehe ich mich als ein mitfühlender, aktiver Wegbegleiter im Prozess des Erinnerns, Verstehens und der Veränderung. 

Mag. Sabrina Krupan

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Eine psychische Erkrankung bzw. Krise kann jeden treffen!
Eine Psychotherapie ist in solchen Fällen sinnvoll, da gemeinsam aufgedeckt wird, aus welchen Gründen die psychischen Beschwerden entstanden sind und was getan werden kann, um diese auch wieder zu überwinden. Nach einem Kennenlernen wird ein gemeinsames Therapieziel festgelegt, das als roter Faden in der Behandlung dient.

Mag. Gerlinde Pisek

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)


 


Nach langjähriger Tätigkeit als Klinische und Gesundheitspsychologin bin ich neben meiner Tätigkeit im forensischen Bereich auch in freier Praxis als Verhaltenstherapeutin tätig.


Mag. Marisa Silbernagl

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision  (Verhaltenstherapie) 

Im Zuge meiner beruflichen Tätigkeit habe ich Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Hinterbrühl, sowie im St. Anna Kinderspital gesammelt. Als Klinische Psychologin auf einer onkologischen Station war ich für die psychologische Begleitung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen, sowie deren Eltern und Geschwistern verantwortlich. Des Weiteren war ich an einer verhaltenstherapeutischen Station für Erwachsene im AKH Wien und bin aktuell im psychiatrischen Rehabilitationszentrum BBRZ Med Leopoldau, sowie in freier Praxis tätig. 

Professionelle Gesundheits- und Krankenpflege

Mag. Andrea Minar

  • IDS Pflegewissenschaft

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

  • Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

  • Adherence Therapeutin

  • Skillsgruppen in Planung (voraussichtlich ab Herbst 2021)

    Ab Herbst 2020

Dialectical Behaviour Therapy (DBT) Trainer

Amy Gaglia

Amy Gaglia is a Dialectical Behaviour Therapy (DBT) Trainer who teaches adolescents, adults, and families evidence based skills for managing emotional difficulties that may have led to self harm, suicidal behaviours, substance misuse, disordered eating, or other behavioural difficulties.

Anfahrt

Kontakt

Esteplatz 5/4

1030 Wien

  • Facebook